Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Narzißmus’

Vorwort von Jeffrey Young

Eines der Probleme, über die mir meine Klienten im Laufe der Jahre am häufigsten berichtet haben, ist die Frage des Umgangs mit dem egozentrischen, egoistischen Verhalten narzißtischer Partner. Die Betroffenen fühlen sich fast immer frustriert, wütend, erniedrigt und hilflos, weil es ihren Partnern fast völlig an Sensibilität und Empathie ihren eigenen Bedürfnissen und Gefühlen gegenüber fehlt. Wenn ich die Geschichten solcher Klienten über die unvorstellbare Selbstsucht ihrer Partner höre, bin ich oft fassungslos. Häufig sind die Betroffenen weder in der Lage, einen Narzißten, in den sie sich vor vielen Jahren verliebt hatten, zu verlassen, noch können sie sich gegen ihn zur Wehr setzen.

Deshalb bin ich begeistert darüber, daß meine gute Freundin und Kollegin Wendy Behary dieses wichtige Buch über den Umgang mit Narzißten geschrieben hat. Es wird ganz sicher allen helfen, die ebenso wie meine Klienten versuchen, Tag für Tag mit narzißtischen Arbeitskollegen oder Partnern zurechtzukommen. Zwar gab es schon einige Selbsthilfebücher zu diesem Thema, aber unter ihnen nimmt das vorliegende Buch „Der Feind an Ihrer Seite“ eine besondere Position ein, da es sich dem Thema sehr differenziert, tiefgründig und mitfühlend nähert und sehr effektive Veränderungsstrategien beschreibt. Wendy widmet sich in ihrer klinischen Praxis seit vielen Jahren speziell der Behandlung von Narzißten und ihrer Partner; deshalb ist sie genau die richtige Person, um ein Buch über dieses äußerst schwierige und spröde Problem zu schreiben.

Wendy hat die Möglichkeit, jeweils einen speziellen wissenschaftlichen und therapeutischen Bereich zu nutzen, um ihren Lesern zu einem besseren Verständnis des Narzißmus zu verhelfen und ihnen einen sinnvolleren Umgang mit ihm zu ermöglichen: die Schematherapie und die interpersonale Neurobiologie. Die Schematherapie habe ich zusammen mit Kollegen im Laufe der letzten zwanzig Jahre entwickelt, um Therapeuten, Klienten und anderen zu helfen, jene tiefen emotionalen Themen oder Schemata besser zu verstehen, die sich von unserer Kindheit an herausbilden und die schließlich die meisten von uns zur Entwicklung repetitiver und selbstzerstörerischer Lebensmuster bringen. In einer für Laien verständlichen Form habe ich diese Ideen erstmals in meinem Buch „Sein Leben neu erfinden“ beschrieben.

„Der Feind an Ihrer Seite“ wendet die Konzepte der Schematherapie auf die Arbeit mit Narzißten an und enthält zudem neuartige Erkenntnisse und Sichtweisen, die mir vor der Lektüre dieses Buches nicht bekannt waren. Wendy hat auf wundervolle Weise erklärt, wie dramatisch sich Schemata wie Unzulänglichkeit und Emotionale Entbehrung auf unser Leben auswirken können. Ihre einzigartigen Beiträge zur Schematherapie ermöglichen uns ein tieferes Verständnis der Narzißten, mit denen wir in unserem Leben zu tun haben. Außerdem zeigen sie uns, wie wir unsere eigenen „Dämonen“ überwinden können, die uns daran hindern, effektiv mit narzißtischen Partnern, Eltern, Freunden und Kollegen umzugehen.

Advertisements

Read Full Post »